WAS MUSS ICH TUN?

1.

Antrag ausfüllen: den Antrag bekommen Sie 
bei der Volkshilfe in Ihrem Bundesland oder hier zum download.

2.

Unterlagen sammeln:

  • Einkommen: Pensionsbescheid, Pflegegeld etc.
  • Ausgaben (Rechnungen): Häusliche Pflege & Betreuung, Tageszentrum, Pflegehilfsmittel, Therapiekosten, Fahrtendienste etc. Bestätigung der Demenzerkrankung:  Arztbrief, Pflegedokumentation etc.

3.

Alles an die Volkshilfe in ihrem Bundesland schicken. Die zuständige Adresse finden Sie auf dieser Seite!

4.

Wir prüfen das und melden uns bei Ihnen!

MEIN WEG ZUR UNTERSTÜTZUNG

Die Volkshilfe in Ihrem Bundesland

Volkshilfe Burgenland
Johann Permayer-Straße 2
7000 Eisenstadt
+43 2682 61569
center[at]volkshilfe-bgld.at

Volkshilfe Kärnten
Platzgasse 18
9020 Klagenfurt am Wörthersee
+43 63 32495
vh[at]vhktn.at

Volkshilfe Niederösterreich
Grazer Straße 49-51
2700 Wiener Neustadt
+43 676 86 76
www.noe-volkshilfe.at

Volkshilfe Oberösterreich Demenzhilfe
Maderspergerstraße 11
4020 Linz
0732/3405-300
demenzhilfe[at]volkshilfe-ooe.at

Volkshilfe Salzburg
Innsbrucker Bundesstraße 37
5020 Salzburg
+43 662 42 39 39
office@volkshilfe-salzburg.at

Volkshilfe Steiermark
Sackstrasse 20/1
8010 Graz
+43 316 8960
Demenzhilfe[at]stmk.volkshilfe.at

Volkshilfe Tirol
Südtiroler Platz 10-12
6020 Innsbruck
+43 50 890 0100
tiroler[at]volkshilfe.net

Volkshilfe Vorarlberg
Anton-Schneiderstraße 1
6900 Bregenz
+43 5574 48 853
volkshilfe-vlbg[at]aon.at

Volkshilfe Wien
Weinberggasse 77
1190 Wien
+43 1 360 64 0
sekretariat[at]volkshilfe-wien.at