Bundesländer

Wie kann ich ansuchen?

Wie kann ich um finanzielle Hilfe ansuchen?

An wen kann ich mich wenden?

Am besten nehmen Sie mit einer Volkshilfe Beratungsstelle in Ihrer Nähe Kontakt auf. Nehmen Sie bitte alle benötigen Unterlagen mit (siehe weiter unten bei Dokumente). Vor Ort können Sie gemeinsam mit einer Volkshilfe MitarbeiterIn den Antrag ausfüllen.

Sie können aber auch online unser Formular downloaden, ausfüllen und mit allen benötigten Unterlagen an demenzhilfe@volkshilfe.at senden.

Wo bekomme ich das Formular?

Das Formular können Sie hier downloaden.

Welche Dokumente muss ich mitschicken?

Für den Antrag müssen ein Arztbrief (Bestätigung der Erkrankung Demenz), Einkommensnachweise aller im Haus lebender Personen und Ausgabennachweise über demenzsprezifische Ausgaben (Kontoauszüge, Rechnungen) in Kopie beigelegt werden. Falls ein Dokument fehlt, kontaktieren wir Sie – bitte geben Sie immer Ihre Kontaktdaten an.

Wohin sende ich meine Dokumente?

Das Formular müssen Sie bitte ausgefüllt, inklusive aller Beilagen an demenzhilfe@volkshilfe.at emailen oder per Post an die Volkshilfe, Auerspergstraße 4, 1010 Wien senden.

Wer entscheidet über die Vergabe?

Ein eigens geschaffenes Gremium sowie eine WirtschaftsprüferIn.

Wenn Sie weitere Fragen haben

Volkshilfe Burgenland
+43 2682 61569
center@volkshilfe-bgld.at

Volkshilfe Kärnten
+43 63 32495
vh@vhktn.at

Volkshilfe Niederösterreich
+43 676 86 76
www.noe-volkshilfe.at

Volkshilfe Oberösterreich
+43 732 34 05 0
lgst@volkshilfe-ooe.at

Volkshilfe Salzburg
+43 662 42 39 39
office@volkshilfe-salzburg.at

Volkshilfe Steiermark
+43 316 8960
office@stmk.volkshilfe.at

Volkshilfe Tirol
+43 50 890 0100
tiroler@volkshilfe.net

Volkshilfe Vorarlberg
+43 5574 48 853
volkshilfe-vlbg@aon.at


Volkshilfe Wien
+43 1 360 64 0
sekretariat@volkshilfe-wien.at