Gut leben. Mit Demenz.

Lebensfreude und Lebensglück ist auch mit Demenz möglich

Die Diagnose Demenz stellt ein Leben auf den Kopf – nichts ist mehr wie es war und die Angst vor dem, was sein wird ist groß. Das betrifft nicht nur die Erkrankten selbst, sondern auch ihre Umgebung: Familienmitglieder, FreundInnen, NachbarInnen, ArbeitskollegInnen.

Zur Verwirrung kommt Unsicherheit, Überforderung und Scham. Demenz ist ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Man entfremdet sich von seinem bisherigen Leben, seiner unimttelbaren Umwelt. Soziale Isolation und Ausgrenzung sind oft die Folge. Das wollen wir ändern.

Wir wollen allen Betroffenen Mut machen, offen darüber zu reden und ihre Erfahrungen und Befürchtungen zu teilen. Durch Information und Beratung wollen wir bestehende Ängste abbauen und zeigen, dass man als Betroffener ein Recht auf soziale Teilhabe und ein glückliches, selbstbestimmtes Leben hat.

Mit finanzieller Unterstützung, sowie mit profesioneller Betreuung und Hilfe, gibt die Volkshilfe Betroffenen und Angehörigen ihre Lebensfreude und Lebensqualität zurück.

Wir wollen!

  1. Menschen mit Demenz wollen, dass man ihnen auf Augenhöhe begegnet, wie anderen Menschen, die eine Erkrankung haben.
  2. Menschen mit Demenz wollen gehört und einbezogen werden, wenn Entscheidungen getroffen werden.
  3. Menschen mit Demenz wollen sie selbst sein können, ihre Persönlichkeit entfalten können und sich unter Menschen wohlfühlen können.
  4. Menschen mit Demenz wollen involviert werden, neue Erfahrungen machen können, dabei aber unterstützt werden.
  5. Menschen mit Demenz wollen leichten Zugang zu leistbarer Hilfe.

Was ist Demenz?

Mehr erfahren

Symptome

Mehr erfahren

Demenztest

Mehr erfahren

Nach der Diagnose

Mehr erfahren

Vorbeugen & Prävention

Mehr erfahren